1. Gottesdienste
  2. Taufen, Bestattungen, Hochzeit
  3. Kollekten und Spenden

Gottesdienste

Mit den letzten Vereinbarungen zwischen den Kirchen und dem Land Sachsen-Anhalt sind unter strengen Auflagen auch wieder Veranstaltungen und Gottesdienste in den Kirchen möglich.

Dabei sind folgende Regeln zu beachten: begrenzte Teilnehmerzahl, ein Abstand von mind. 1,5m, ein Mundschutz soll getragen werden, Länge max. 30 Min., Verzichten auf Singen, keine Berührungen, alle sind in eine Anwesenheitsliste einzutragen, am Eingang muss für die Einhaltung der Regeln gesorgt werden.
Die vollständige Liste der Bestimmungen finden hier:

Es gibt auch Materialien für zu Hause. Wenn Sie etwas für sich oder zum Weitergeben brauchen, melden Sie sich telefonisch bei Ihrem/Ihrer Pfarrer/in.

Nutzen Sie auch die Angebote im Radio und im Fernsehen. Auf MDR Kultur wird jeden Sonntag ein Gottesdienst übertragen. Ebenso im ZDF der Fernsehgottesdienst.

Taufen, Bestattungen, Hochzeit

Für die Planung von Hochzeiten, Konfirmationen und Taufen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Pfarrerin/ihrem Pfarrer auf.
Bei diesen Festen kommen zwei Dinge zusammen: die kirchliche Feier und das Familienfest. Sie sollten sich also auch als Familie überlegen, wie und unter welchen Umständen Sie feiern wollen.
In der gegenwärtigen Lage kann man für die nächsten Monate eigentlich gar nicht genau planen. Nehmen Sie diese Unsicherheit mit in Ihre Überlegungen auf.

Bestattungen können in kleinem Kreis auch wieder in Kapellen und Kirchen stattfinden. Dabei gelten allerdings die gleichen Regeln wie für die Gottesdienste.

Kollekten

Da die Gottesdienste seit langer Zeit ausfallen, fehlen vielen Hilfsprojekten und vielen Kirchengemeinden die Kollekten. Wenn Sie möchten, können Sie über die Landeskirche auch online eine Kollekte geben:
https://www.ekmd.de/service/spenden-kollekten/ihre-spende/?evangelische-kirche-in-mitteldeutschland/spende

Und wenn Sie für Ihre eigene Gemeinde spenden möchten, können Sie das mit einer Überweisung tun:
Empfänger: Kreiskirchenamt Stendal
IBAN: DE 75 3506 0190 1558 2460 37
Bank für Kirche und Diakonie

Bitte geben Sie bei der Überweisung den Namen der Kirchengemeinde an. Wenn Sie Ihre Adresse angeben, erhalten Sie ein Spendenquittung.