Jul
24
Sa
2021
Ausstellung zum Thema Menschenrechte @ Kirchen Bömenzien, Deutsch und Pollitz
Jul 24 um 10:00 – 18:00
Sommerandacht in Aulosen
Jul 24 um 18:00
Jul
25
So
2021
Ausstellung zum Thema Menschenrechte @ Kirchen Bömenzien, Deutsch und Pollitz
Jul 25 um 10:00 – 18:00
Gottesdienst in Seehausen
Jul 25 um 10:30
Andacht in Vielbaum
Jul 25 um 14:00
Jul
26
Mo
2021
Ausstellung zum Thema Menschenrechte @ Kirchen Bömenzien, Deutsch und Pollitz
Jul 26 um 10:00 – 18:00
Jul
27
Di
2021
Ausstellung zum Thema Menschenrechte @ Kirchen Bömenzien, Deutsch und Pollitz
Jul 27 um 10:00 – 18:00
Seniorenkreis in Wahrenberg
Jul 27 um 14:00
Jul
28
Mi
2021
Ausstellung zum Thema Menschenrechte @ Kirchen Bömenzien, Deutsch und Pollitz
Jul 28 um 10:00 – 18:00
Bach und Skandinavien- Orgelkonzert @ St. Petrikirche Seehausen
Jul 28 um 19:00 – 20:00

Christian Packmohr wurde 1966 in Glauchau/Sachsen geboren. Er studierte an der Weimarer Musikhochschule „Franz Liszt“ bei Erhard Teuscher und nahm an Kursen bei Ludwig Güttler, Friedemann Immer, Ute Hartwig und Joakim Wangendahl teil. 1990 wurde er als Trompeter bei der Norddeutschen Philharmonie engagiert. Seit 1996 hat er dort die Position des Solotrompeters inne. Neben seiner Orchestertätigkeit unterrichtet der an der Hochschule für Musik und Theater  Rostock, seit 2014 als Honorarprofessor.

Er widmet sich intensiv der Kammermusik in unterschiedlicher Besetzung mit modernem und historischem Instrumentarium.

 

Christiane Werbs wurde 1948 in Güstrow geboren. Ersten Orgelunterricht erhielt sie von dem damaligen Domkantor in Güstrow, Winfried Petersen. Von 1966 bis 1971 studierte sie Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule Halle (Saale) im Fach Orgel bei Helmut Gleim und Johannes  Schäfer. Von 1972 bis 2012 war sie als Kantorin und Organistin in Warnemünde tätig und arbeitete in fünf Chören mit etwa 150 Sängerinnen und Sängern jeden Alters. Christiane Werbs nahm an verschiedenen Orgelkursen bei Ewald Kooiman, Daniel Roth und Harald Vogel teil und gibt Konzerte im In- und Ausland. 1993 wurde sie zur Landeskirchenmusikdirektorin der Evang.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs berufen und übte dies Amt fünfzehn Jahre lang aus.2008 wurde ihr der Titel  Kirchenmusikdirektorin verliehen.

 

Beide Musiker spielten zusammen 2 CD`s für Trompete und Orgel ein.